01573-5646360 groetker@t-online.de

Französische Nationalversammlung erklärt privaten Kryptocoins den Krieg!

Nicht nur verschlüsselte Zahlungsmethoden
a la Monero sind den französischen Behörden, mittlerweile ein Dorn im Auge.

All zu leicht werden wohl auch Geldanlagen in
Privacy Coins( wie zum Beispiel ZCash, Beam, Dash, Verge, Komodo, etc) bei der Steuererklärung vergessen. Die Lösung scheint simple, denn jetzt soll ein Verbot aller privaten Kryptowährungen in Betracht gezogen werden.

In wie weit dies auch in anderen EU Ländern Schule machen wird oder sogar auf EU Ebene, bleibt ab zu warten.


Frankreich macht jedoch bei Bitcoin und Co. jedoch eine Ausnahme, um in die Zukunft zu investieren. Die Regierung will eine Gesetzgebung für Kryptowährungen schaffen.


Die Regierung erlaubt sogar seit Januar 2019, Bitcoins in Tabakläden zu verkauft. Über 4.000 Tabakhändler haben die neue Zahlungsmöglichkeit bereits integriert. Natürlich absolut nach verfolgbar.